Natürlich ist die Bibel für unsere Gemeinde zentral. Aber grade solch selbstverständlich wichtige Dinge werden im Alltagsgeschehen mitunter übersehen. Darum darf die Bibel einen Sonntag lang im Mittelpunkt stehen. Damit wir uns ihrer Bedeutung und ihrer Strahlkraft wieder bewusst werden, damit sie in die Gemeinde hinein und aus ihr heraus leuchten kann. Da die Bibel außerdem zwischen allen Christinnen und Christen verbindend wirkt, eignet sich ein solcher Bibel-Sonntag gut, um ihn als ökumenisches Fest zu gestalten, als zukunftsweisendes Ereignis gerade im Erinnerungsjahr der Reformation.