Wenn Gott redet, dann blüht das Leben auf – davon erzählt die Bibel immer wieder. Aber beim Nachdenken darüber überkommt manch einen die Müdigkeit. Die Texte sind schwer, die Auslegung oft so kopflastig. Die Menschen, von denen in der Bibel erzählt wird, haben Gott nicht nur in ausgefeilten und poetischen Formulierungen gesucht. Sein Wort war Teil ihres Lebens, sie haben ihn geschmeckt und gefühlt: in den Pflanzen, den Gewürzen, den Gerüchen ihres Landes. Sie haben ihn genossen. Dieser Abend lädt dazu ein, der Bibel und Gott so sinnlich und unmittelbar nahe zu kommen und zu genießen.